institute of digital art

Wettbewerb

Preis für die Digitale Skulptur 2016 #mehr

Einreichungsformular geschlossen

Danke für die zahlreichen Einreichungen. Das Wettbewerbsteam befindet sich im Moment in der Vorbereitung für die Vorjurierung. Die Jurysitzung findet in der KW 8 2017 statt.

Jury

Dr. Ursula Ströbele (Universität der Künste Berlin)
Tina Sauerländer (peertospace.eu)
Dr. Stefanie Dathe (Ulmer Museum)
Prof. Otto Wolff (HfK+G Stuttgart)
Prof. Simon Gallus (Institute of digital art)

Die Jury ist für eine fach- und sachgerechte Auswahl und Prämierung der eingereichten Kunstwerke zuständig.

Digitale Kunst: Nichts verändert die Kunstszene gerade so sehr wie die neuen digitalen Techniken, die sich den Künstlern und auch der zeitgenössischen Kunst eröffnen.

Digitale Kunst vermischt sich mit schon bestehender Kunst. Neue Kunstformen werden geschaffen.

Den Gestaltungsmöglichkeiten und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Das „Institut of digital art“ möchte Künstler/innen ermutigen und unterstützen, neue, inspirierende Wege der Kunst im digitalen Bereich zu gehen und den Austausch mit internationalen Einrichtungen fördern.

Bedingungen

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei allen strittigen Fragen entscheidet die Jury.

Die mit Geldpreisen ausgezeichneten Werke dürfen vom „Institute of digital art“ ausgestellt, online präsentiert und publiziert werden.

Preise

Für die prämierten Projekte werden folgende Preise ausgelobt:

  1. Preis: 2.500,- Euro
  2. Preis: 1.500,- Euro
  3. Preis: 1.000,- Euro

Stifter des Preises ist das „Institute of digital art“.

E-Mail: contact@institute-of-digital-art.com